Dillinger
Wines by
Guido & Florian
Dillinger

Motorsense statt Chemie im Weingarten

Hier gehen wir seit der heurigen Saison einen sehr umweltbewußten Weg.
War es noch bis vor kurzem in unseren Weinbaukreisen üblich, das direkt unter dem Rebstock wachsende Gras mit dem Einsatz von Chemie zu beseitigen.

Wir setzen seit diesem Frühjahr lediglich Motorkraft und Mechanik ein.
Wie eine große, mehrstrahlige Walze beseitigt das Fadenwerk auf rein mechanischem Wege das Gras zwischen den Rebstöcken.

Und dies ohne den Einsatz jegliches Herbizids.
Neben dem Einsatz von Sonnenthermie ist dies nun eine weitere wichtige und nachhaltige Maßnahme zum Schutz unserer Umwelt.